Ägypten

Aegypten ist ein Land, in dem die Vergangenheit überall präsent ist. Vom Nassersee in Oberägypten bis zum Nildelta am Mittelmeer ziehen sich entlang der fruchtbaren Ufer des Nils touristische Attraktionen und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie Tempel, Pyramiden, Paläste, Festungen und Moscheen.

Aegypten

Unterwegs im Süden von Aegypten

„Wir wollen mit einer Feluke nach Edfu oder Luxor segeln.“ Der Typ strahlt, zeigt uns seine Feluke, schnell sind wir handelseinig. Nach Luxor könne er nicht segeln, aber Edfu wäre kein Problem. Zwei Tage und zwei Nächte würden wir unterwegs sein. Übermorgen soll die Tour starten, damit wir noch Zeit für einen Ausflug nach Abu Simbel haben. Um das Geschäft zu besiegeln, bekommen wir eine einstündige Fahrt auf einer kleinen Feluke mit zerschlissenem Segel gratis, werden zu einem Tee eingeladen und auf unseren Wunsch hin zu einem Fisch-Grill, der abseits touristisch frequentierter Buden steht, gebracht.

Aegypten-Weisse-Wueste

Alexandria und die Oasen Siwa und Bahariyya

Am westlichen Ende der Corniche steht die Kait Bey-Zitadelle. Als wir dort aussteigen, regnet es. Wir flüchten in den nächsten Eingang und stehen im Fischmuseum. Warum nicht mal ein Fischmuseum besichtigen? Die Ausstellung ist eine Reise in die britische Kolonialzeit. Die verstaubten Fotos und Exponate haben ihren eigenen Charme. Letztendlich wird uns dieses Museum als Highlight von Alexandria in Erinnerung bleiben.

Print Friendly, PDF & Email